Allgemein

19.7.2015

Wir habe seit Kurzem wieder Katzen im Haus, einen Kater und eine Katze. Ein guter Grund, mit ihnen zu beginnen.

Zu unserer Fyoschiamilie gehören noch zwei Terrierinnen. Unsere Koko ist in ihrer Zuneigungsbekundung manchmal etwas derb und wenig feinfühlig für kleine Katzenkinder. Sie dreht diese in alle Richtungen und beknubbelt und beleckt sie. Yoschi, der Kater, ist schlau genug, sich währendessen ruhig zu verhalten.

Seine Körperhaltung nach überstandener Prozedur ist allerdings ausdrucksstark: schön ist etwas anderes!

Advertisements
Standard

2 Gedanken zu “19.7.2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s